Blogpost

Interviewreihe zu unserer Serie „Banking der Zukunft“

Welchen Weg müssen Banken Richtung Zukunft gehen? Wie gut sind sie für aktuelle und kommende Herausforderungen gerüstet? Mit welchen Zukunftsthemen setzen sie sich auseinander? Darüber und über viele weitere spannende Fragen sprechen wir mit Experten der Branche Banking – persönlich, fundiert und prägnant.

96
3 Minuten Lesezeit

In dieser Collection enthalten:

Collection öffnen

Im Dialog mit Banken

Die Zukunft des Bankings ist mit vielen spannenden Fragen und Themenstellungen verbunden. Im Rahmen unserer Kampagne „Banking der Zukunft“ greifen wir viele dieser Zukunftsthemen auf und setzen uns mit ihnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinander. Dabei steht nicht (nur) die Theorie im Fokus. Auch der Dialog mit den Banken ist uns wichtig.

So ist unsere Interviewreihe „Fünf Fragen an …“ entstanden. Hier sprechen wir mit Expertinnen und Experten der Branche Banking darüber, welche Themen wirklich relevant sind, welche Themen die größten Herausforderungen oder Chancen für neue Erträge darstellen und vieles mehr. Immer fünf Fragen, wobei die letzte Frage durchgängig lautet:

„Banking is necessary – banks are not.“ Wie wirkt das Zitat von Bill Gates aus dem Jahr 1994 heute auf Sie? Gibt ihm die aktuelle Entwicklung in der Branche Banking recht? Wenn ja, was müssen Banken tun, um das zu ändern?

Vier Experten – fünf Fragen

Zum Auftakt unserer Interviewreihe haben wir ein aufschlussreiches Gespräch mit unserem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Frank Schlottmann über Customer Experience und die Generationen Y und Z geführt. Wir haben ihn außerdem gefragt, wie Banken ihre hohe Datenmenge noch besser für sich nutzen könnten und wie seiner Meinung nach die Unterschiede zwischen Banken und FinTechs in Zukunft aussehen werden.

Darauf folgte ein interessanter Austausch mit Jens Eckhardt, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse MagdeBurg. Ihn haben wir unter anderem nach den Chancen und Zukunftspläne seiner, nach der Fusion, noch „jungen“ Sparkasse gefragt und, wie er sich die Filiale von Morgen vorstellt.

Megatrends wie „Sustainabilty“ und „New Work“ waren bei unserem Gespräch mit  Silke Schneider-Wild, Vorstandsmitglied der Sparda Bank München eG, nur ein Schwerpunkt. Ein weiterer war „Female Leadership im Banking“, denn die Sparda-Bank München nimmt mit einem Frauenanteil von 50 Prozent im Vorstand eine Vorbildfunktion in der noch sehr männerdominierenden Branche ein. Spannend, was Silke Schneider-Wild aus ihrer eigenen Erfahrung zu berichten hatte.

In unserem informativen Gespräch mit Bernhard Ismann, Geschäftsführer akf bank GmBh & Co KG und akf leasing GmbH & Co KG, ging es, neben dem Thema Nachhaltigkeit, vor allem um die Themen Unternehmensentwicklung und -strategie. Außerdem wollten wir wissen, wie Banken mit dem hohen Druck am Markt wirklich umgehen und welche Veränderungen seiner Meinung nach notwendig sind.

Entstanden sind so vier ganz unterschiedliche, aber immer spannende, offene und sympathische Interviews. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere vier Experten für den vertrauensvollen Austausch.

Es geht weiter

Damit ist unsere Interviewreihe aber nicht abgeschlossen. In den nächsten Monaten werden wir mit weiteren Experten sprechen und der Frage nach den zukünftigen Entwicklungen der Branche Banking auf den Grund gehen. Warum? Weil für uns als Dienstleister der Dialog mit unseren Kunden enorm wichtig ist. Nur wenn wir wissen und verstehen, was den Banken wirklich wichtig ist, können wir unsere Themen und unser Angebot an den Trends und Bedürfnissen der Branche ausrichten und einen Mehrwert für das Banking der Zukunft generieren.

Coming soon: Interviewreihe „Payments der Zukunft“

In diesen Gesprächen legen wir den Fokus auf das Thema Zahlungsverkehr und tauschen uns mit Experten der Branche Payments aus. Los geht’s mit einem Interview mit Stefan Wloch von der Commerzbank AG – seien Sie gespannt.

Blitz auf schwarz

Sind Sie bereit für das Banking der Zukunft?

Die Spielregeln einer gesamten Branche werden neu definiert. Wie müssen sich Banken JETZT aufstellen, um für die zukünftigen Herausforderungen gerüstet zu sein? Diese Frage steht im Fokus unserer Serie Banking der Zukunft.

Karin Dohmann

ist Expertin für interne und externe Kommunikation und verfügt über langjährige Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen des Marketings. Sie hat einen Magister (M.A.) in Germanistik und Politik und einen Abschluss als Social Media Managerin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu schreiben.