Blogpost

New in town – der Standort Karlsruhe öffnet seine Türen

Am 08.08.2022 und damit nur knapp zehn Monaten nach der Unterzeichnung des Mietvertrags war es soweit: Unser neuer Standort Karlsruhe öffnet die Türen. „Am Großmarkt 10“ in Karlsruhe sind moderne Arbeitswelten entstanden, die auch den Veränderungen der Arbeitswelt durch Corona Rechnung tragen.

688
3 Minuten Lesezeit
Fassade Standort Karlsruhe

In dieser Collection enthalten:

Collection öffnen

Schlossgarten, Turmberg oder doch lieber Ludwigsplatz

„Wo treffen wir uns heute zum Meeting?“ „Ach ja, im Schlossgarten West.“

So, oder so ähnlich – der Treffpunkt könnte beispielsweise auch Karlsburg, Turmberg oder Ludwigsplatz heißen – klingt es ab sofort, wenn sich die Kolleginnen und Kollegen am neuen Standort Karlsruhe verabreden, denn die Besprechungsräume tragen alle Namen von bekannten Karlsruher Örtlichkeiten. Und für alle Ortsunkundigen geben kleine Erklärtexte direkt an der Glastür Aufschluss.

Um die Verbundenheit mit der Stadt Karlsruhe zu unterstreichen, haben wir uns bei der Namensgebung unserer Meetingräume bewusst für bekannte Plätze der Stadt entschieden.

Mirela Cordua Standortleiterin Karlsruhe

Aber das ist nur ein Detail, das dafür sorgt, dass der neue msg-Standort Karlsruhe sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so ansprechend präsentiert. Die großzügigen Büroräume bestechen durch ihre helle und freundliche Atmosphäre. Der Rundblick durch die zahlreichen bodentiefen Fenster ist atemberaubend und das Mobiliar ist hell, freundlich und durch viele Pflanzen aufgelockert. Kleinere Räume, wie beispielsweise Think Tanks, setzen mit kreativer Wandgestaltung und gemütlichen Sitzmöbeln besondere Akzente. Keine Frage, hier ist ein Ort entstanden, an dem es sich (nicht nur) Arbeiten lässt.

Standort Karlsruhe Arbeitsplatz

Der Standort Karlsruhe öffnet seine Türen

Am 8. August 2022 war es endlich soweit: Nach einer intensiven Planungs-, Bau- und Umzugsphase (zwischen der Unterzeichnung des Mietvertrags am 15. 0ktober 2021 und der Eröffnung lagen nur knapp zehn Monate) konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von msg systems und msg GillardonBSM die neuen Räumlichkeiten mit Leben füllen. Und sie sind zahlreich gekommen. Das Interesse, die Neugierde, aber auch die Freude der Kolleginnen und Kollegen, der Standortleiterin Mirela Cordua und des Vorstandsvorsitzenden Dr. Frank Schlottmann waren riesig. Bei einer Führung durch die beiden Etagen – der neue Standort belegt die halbe 4. und die ganze 6. Etage des sechsstöckigen Gebäudes – konnten sich alle Anwesenden einen guten Eindruck über die Räumlichkeiten verschaffen. Schnell hat sich gezeigt: Alle waren begeistert, die Kommentare fielen durchweg sehr positiv aus.

Ein ganz neues Nutzungskonzept

Wer allerdings unter Arbeit am Standort immer noch ein eigenes Büro und einen festen Schreibtisch versteht, wird umdenken müssen. „Am Großmarkt 10“ in Karlsruhe sind moderne Arbeitswelten entstanden, die auch den Veränderungen der Arbeitswelt durch Corona Rechnung tragen. Neben typischen Arbeitsplätzen gibt es zahlreiche unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten. Das kann ein Think Tank sein, ein Meeting- oder ein Kreativraum, aber auch eine Sitzgruppe – immer angepasst an die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf diese Weise können hier bis zu 250 Menschen arbeiten, so die Planung für die nächsten Jahre.

Bei der Gestaltung unseres neuen Standorts haben wir den Fokus auf Ausstattung, Design und Atmosphäre gelegt. Allein mit einem Schreibtisch und der technischen Ausstattung ist es in der IT-Branche heute nicht mehr getan.

Mirela Cordua Standortleiterin Karlsruhe

Nun gilt es, die 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die vom Standort Bretten umgezogen sind, von ihrem neuen Arbeitsplatz zu überzeugen und zu begeistern. Nachdem der Anteil mobiler Arbeit in den vergangenen zwei Jahren deutlich zugenommen hat, soll mit dem neuen Standort – er verfügt (auch das eine Erfahrung aus der Corona-Zeit) über ein modernes Lüftungskonzept, das für einen kontinuierlichen Luftaustausch sorgt – wieder eine Balance zwischen mobiler Arbeit und der Arbeit im Büro hergestellt werden. Auch wenn es für die tägliche Arbeit nicht mehr zwingend erforderlich ist, täglich ins Büro zu gehen, ist es wichtig, dass sich die Teams wieder regelmäßig treffen und auch Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen wieder selbstverständlich werden. In diesem Sinne soll der neue Standort auch ein Magnet sein, der die Menschen anzieht – sowohl diejenigen, die schon zu uns gehören, als auch neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So ein innovativer Arbeitsplatz wäre auch was für Sie?

Dann schauen Sie doch mal auf unsere Karriereseite. Wir freuen uns immer über kluge Köpfe!

Karin Dohmann

ist Expertin für interne und externe Kommunikation und verfügt über langjährige Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen des Marketings. Sie hat einen Magister (M.A.) in Germanistik und Politik und einen Abschluss als Social Media Managerin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.