Blogpost

Cloud-Projekte – Von Kostenfalle zur Success Story durch Cloud Assessments!

Ein Cloud Assessment prognostiziert Kosten, identifiziert Probleme und definiert Ziele für eine erfolgreiche Cloud-Migration. Ganzheitliche Betrachtung und Expertenunterstützung gewährleisten Erfolg.

658
6 Minuten Lesezeit
cloud assessments

In dieser Collection enthalten:

Collection öffnen

Einleitung

Cloud-Lösungen haben sich in vielen Unternehmen zu einem integralen Bestandteil des Gesamtportfolios entwickelt. Durch die Nutzung der Cloud profitieren Unternehmen von einer agilen und flexiblen IT-Infrastruktur, die ihnen hilft, ihre Effizienz zu steigern, Kosten zu reduzieren und ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Die Einführung der Cloud kann allerdings eine komplexe Angelegenheit sein und zahlreiche Herausforderungen mit sich bringen. Eine Studie von McKinsey aus dem Jahr 2021 ergab, dass über 75% der befragten Unternehmen Probleme bei der Umsetzung ihrer Cloud-Projekte hatten.1

Häufig scheitern Cloud-Vorhaben an Kostenüberschreitungen und kritischen Zeitplänen. Diese Hürden können durch eine unzureichende Transparenz bei der Kostenkalkulation sowie -planung verursacht werden. Häufig haben Unternehmen Schwierigkeiten, die exakten finanziellen Auswirkungen der Cloud-Migration auf ihr Budget vorherzusagen. Dies kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ausgaben die ursprünglichen Schätzungen überschreiten und zu finanziellen Engpässen führen.

Ein Cloud Assessment hilft dabei, eine fundierte Kostenprognose zu erstellen und eine realistische Einschätzung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Cloud-Migration zu erhalten. Darüber hinaus können potenzielle Einflussfaktoren auf den Zeitplan identifiziert werden. Eine erfolgreiche Migration in die Cloud erfordert eine präzise Planung und Koordination von Aufgaben sowie Abhängigkeiten. Ohne eine angemessene Einschätzung und Konzeption können Unternehmen Schwierigkeiten haben, den Zeitrahmen und das geplante Budget einzuhalten.

Relevanz von Cloud Assessments vor Projektbeginn

Ein Cloud Assessment ermöglicht es, die Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren für die Umsetzung der Ziele und deren Definition sorgfältig zu bewerten. Dies beinhaltet die Analyse der aktuellen IT-Infrastruktur, die Identifizierung von Engpässen und Schwachstellen sowie die Festlegung von Leistungsindikatoren. Durch eine klare Definition der Ziele und Anforderungen können Unternehmen sicherstellen, dass die Cloud-Migration den gewünschten Nutzen bringt und die Erwartungen erfüllt.

Wie eingangs erläutert stellen Kostenüberläufe bei Cloud-Projekten häufig Herausforderungen für Unternehmen dar. Unternehmen müssen die Kosten für die Cloud-Migration realistisch einschätzen und geeignete Maßnahmen zur Kostenkontrolle und -optimierung planen. Ein Cloud Assessment kann dazu beitragen, die vorhandenen Ressourcen und den zukünftigen Bedarf zu bewerten und eine fundierte Entscheidung über die Cloud-Plattform und die Dienste als auch der Vereinbarkeit dieser mit internen Strukturen zu treffen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Ebenso spielen die Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeiter eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Cloudprojekten. Mittels Durchführung des Assessments soll der Schulungsbedarf bzw. Ressourcenbedarf identifiziert und geeignete Maßnahmen geplant werden. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter die erforderlichen Fähigkeiten haben, um Cloud-Technologien effektiv zu nutzen und die Implementierung zu unterstützen.

Zudem kann eine unpassende Auswahl des Cloud-Anbieters zu erheblichen Problemen führen. Jede Cloud-Plattform bietet unterschiedliche Funktionen, Dienste und Sicherheitsmechanismen. Ein Cloud Assessment ermöglicht es Unternehmen, ihre spezifischen Anforderungen zu bewerten und die am besten geeignete Cloud-Plattform auszuwählen. Dadurch wird sichergestellt, dass die gewählte Plattform die technischen, regulatorischen und geschäftlichen Anforderungen erfüllt und diese langfristig gewährleistet. Aber auch das Unternehmen selbst muss gewisse Anforderungen berücksichtigen, da auch sie Anforderungen in Bezug auf Regulatorik, Sicherheit und Geschäftsprozesse erfüllen muss.

Technische Probleme und unvorhergesehene Risiken können den Erfolg von Cloud-Projekten zusätzlich gefährden. Ein Cloud Assessment sollte eine hinreichende Analyse potenzieller Risiken und Bedrohungen umfassen, um geeignete Maßnahmen zur Risikominimierung zu ermöglichen. Durch regelmäßige Überwachung und Analyse der Cloud-Umgebung können Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, um Ausfallzeiten und negative Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb zu vermeiden.

Effiziente Umsetzung durch ganzheitliche Betrachtung

Erfolgreiche Unternehmen haben erkannt, dass es notwendig ist sämtliche Einflussfaktoren vor Projektbeginn zu betrachten und zu bewerten bzw. in das Projektvorhaben zu inkludieren. Anbieter hochwertiger Consultinglösungen können dabei unterstützen und durch eigene Beratungsansätze ein zuverlässiges Cloud-Assessment-Angebot schaffen. Durch eine ganzheitliche Betrachtung aller Gegebenheiten und die Evaluierung verschiedener Aspekte können wichtige Faktoren und Ziele im Cloud-Vorhaben definiert und adressiert werden. Dadurch erhalten Unternehmen die Möglichkeit alle relevanten Dimensionen ihrer Cloud-Projekte zu durchleuchten und von der Methodik sowie Expertise von Cloud-Beratern zu profitieren.

Die Vorteile, die sich ergeben, spiegeln sich auch im Cloud Assessment-Angebot von msg for banking wider:

  1. Umfassende Analyse: Unser Assessment-Ansatz berücksichtigt alle wesentlichen Bereiche wie Cloud-Strategie, Cloud-Management, Cloud Anbietermanagement, Architektur, Kosten, Prozesse, Sicherheit, Entwicklung und Betrieb, Kultur und Transformation sowie Risikobetrachtung. Wir analysieren jedes dieser Elemente, um ein umfassendes Verständnis der Herausforderungen und Anforderungen des Unternehmens zu erlangen.
  2. Self Assessment: Im Rahmen unseres Angebots stellen wir einen Self-Assessment-Fragebogen zur Verfügung, welches Unternehmen eigenständig die Bewertung ihres Cloud-Umfelds ermöglicht. Unsere Self-Assessment-Lösung basiert auf vordefinierten Fragestellungen und Richtlinien, anhand derer Unternehmen ihren aktuellen Zustand bewerten können. Diese Lösung bietet eine unkomplizierte und zeitsparende Methode, um die Cloud-Readiness zu evaluieren und potenzielle Bereiche für Handlungsbedarfe zu identifizieren.
  3. Expertise: Unser Team besteht aus erfahrenen Cloud-Beratern und Fachleuten, die über umfangreiches Fachwissen und praktische Erfahrung in verschiedenen Branchen verfügen. Sie sind mit den aktuellen Best Practices und Herausforderungen im Zusammenhang mit Cloud-Projekten vertraut und haben diese bei der Konzeption des Cloud Assessments einfließen lassen.
  4. Individuelle Anpassbarkeit: Wir können ihr Assessment an die spezifischen Anforderungen und Ziele ihres Unternehmens anpassen. Wir verstehen, dass jedes Unternehmen einzigartig ist und unterschiedliche Prioritäten hat. Daher stellen wir sicher, dass unser Assessment auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen des Unternehmens zugeschnitten ist.
  5. Ganzheitlicher Blick auf die Dimensionen: Wir betrachten nicht nur die einzelnen Dimensionen isoliert, sondern untersuchen auch deren Wechselwirkungen und Auswirkungen aufeinander. Wir erkennen die Verbindungspunkte zwischen den verschiedenen Bereichen und gewährleisten so eine kohärente und effektive Planung und Umsetzung des Cloud-Vorhabens.
  6. Fortlaufende Unterstützung: Wir bieten auch Unterstützung bei der Umsetzung der identifizierten Maßnahmen an, indem wir während des gesamten Cloud-Migrationsprozesses kontinuierliche Begleitung und Betreuung bereitstellen. Wir überwachen den Fortschritt des Projekts und bieten Unterstützung bei der Bewältigung auftretender Herausforderungen, um sicherzustellen, dass der Übergang zur Cloud reibungslos verläuft und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Fazit

Ein Cloud Assessment ist ein wichtiger Schritt vor dem Beginn eines Cloud-Projekts, um eine fundierte Bewertung der Rahmenbedingungen, Kosten, Risiken und Anforderungen vorzunehmen. Es ermöglicht Unternehmen, die finanziellen Auswirkungen der Cloud-Migration realistisch einzuschätzen, potenzielle Einflussfaktoren auf Zeit- und Budgetpläne zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zur Kostenkontrolle und -optimierung zu planen. Darüber hinaus hilft ein Cloud Assessment bei der Auswahl der richtigen Cloud-Plattform, die den technischen, regulatorischen und geschäftlichen Anforderungen entspricht. Es berücksichtigt auch die Kompetenzen der Mitarbeiter und identifiziert den Schulungsbedarf, um eine erfolgreiche Implementierung sicherzustellen. Ein ganzheitlicher Ansatz, erfahrene Experten, individuelle Anpassung und fortlaufende Unterstützung sind wesentliche Merkmale unseres Cloud Assessments. Durch die Berücksichtigung aller relevanten Dimensionen und die Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen ihnen stellen wir sicher, dass kein wichtiger Aspekt übersehen wird.

Weitere Vorteile durch Cloud-Wissen

Erfahren Sie, wie Cloud-Dienste die Finanzbrache bereichern.

Quelle
Niklas Gaida

Niklas Gaida

hat einen M.Sc. in Wirtschaftsingenieurwesen, vertieft in Digitaler Transformation und ist bei msg for banking Analyst im Bereich IT-Governance & Compliance. Seine Schwerpunkte liegen in der Konzeption von Cloud Assessments, Auslagerungsmanagement und IT-GRC. Darüber hinaus begleitet er Projekte zur cloudbasierten Datenintegration in CRM-Systemen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.