Fachartikel

ISO 20022 – Nach der Migration ist vor der Migration (NEWS 03/2023)

ISO 20022 hat eine lange und anspruchsvolle Reise hinter sich, die im März 2023 vorerst ihren Höhepunkt erreichte. TARGET2 und SWIFT haben den alten Finanznachrichtenstandard SWIFT-FIN verabschiedet und sind auf den ISO-20022-Standard migriert: Die Finanzbranche hat den beschwerlichen Weg gemeistert.

567
8 Minuten Lesezeit
ISO 20022: Nach der Migration ist vor der Migration, NEWS 03-2023

ISO 20022 erfolgreich gestartet

ISO 20022 hat eine lange und anspruchsvolle Reise hinter sich, die im März 2023 vorerst ihren Höhepunkt erreichte. TARGET2 und SWIFT haben den alten Finanznachrichtenstandard SWIFT-FIN verabschiedet und sind auf den ISO-20022-Standard migriert: Die Finanzbranche hat den beschwerlichen Weg gemeistert.

Die lange Vorbereitungszeit von über sechs Jahren zahlte sich aus. Der Go-live am 20.03.2023 verlief nahezu reibungslos. Die EZB verkündete einen erfolgreichen Start von T2 nach der Migration. Ein nach kurzen Startschwierigkeiten reibungsloser erster Betriebstag mit rund 400.000 Transaktionen und einem Wert von über 2,2 Billionen EUR, die über das neue System liefen, wurde erfolgreich absolviert.1

Sie möchten mehr lesen?

Sie haben bereits ein Konto? Dann loggen Sie sich einfach ein. Sie sind neu auf Banking.Vision? Registrieren Sie sich und nutzen Sie kostenfrei alle Inhalte.

Exklusive Inhalte Erfahren Sie es immer zuerst.
Fundierte Branchenkenntnis Folgen Sie unseren Experten.
Kostenlose Registrierung Profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Immer up to date Verpassen Sie keinen Beitrag mehr.

Verwandte Collections

NEWS 02/2023

Kundenmagazin NEWS 02/2023

Liebe Leserinnen und Leser, die nachrichtenarmen Wochen des Hochsommers nannte man früher gerne Saure-Gurken-Zeit. Der Begriff stammt aus dem 18. Jahrhundert, als nicht nur die Lebensmittel vor der Ernte knapp waren, sondern auch in Politik, Wirtschaft oder Kultur wenig passierte. Das ist längst Geschichte, und auch dieses Jahr fällt die Saure-Gurken-Zeit aus. Vielmehr bietet der Sommer zahlreiche Entwicklungen, die die Branche Banking in Atem halten. Die Themen CRR III, IReF oder Cloud sind nur einige, mit denen sich Banken auch im Sommer auseinandersetzen müssen. Und natürlich die lange erwartete 7. MaRisk-Novelle, die am 29.06.2023 (und damit in der klassischen Saure-Gurken-Zeit) veröffentlicht wurde. Das hat uns bewogen, dieses Jahr eine Sommerausgabe unseres Kundenmagazins NEWS mit Beiträgen zu den für Banken aktuellen Entwicklungen und relevanten Themen herauszubringen. So zeigen wir in der NEWS 02/2023, warum IReF einen Paradigmenwechsel im Meldewesen einläutet und welche Aspekte Institute bei der Umsetzungsplanung und den Anforderungen an die korrespondierende Softwarelösung beachten sollten. Wir werfen einen 360-Grad-Rundumblick auf die kommenden regulatorischen Anforderungen der CRR III und informieren Sie in einem Interview mit unseren Experten über Cloud im Banking und die Cloud-Readiness unserer Softwarelösungen. Weitere Artikel greifen die Themen Kalkulation der Eigenkapitalkosten und Eigenkapitalrendite und IT-Outsourcing auf. Und natürlich informieren wir Sie auch umfassend über das Thema MaRisk. Dafür haben wir eine Collection MaRisk mit allen relevanten Beiträgen für Sie zusammengestellt. So finden Sie alle Beiträge zu diesem aktuellen Thema auf einen Klick. Ich freue mich, wenn wir mit unserer NEWS 02/2023 ein Teil Ihres Sommers sein können, und wünsche Ihnen eine entspannte, im besten Sinne, „Saure-Gurken-Zeit“. Haben Sie eine anregende Lektüre. Dr. Frank Schlottmann Vorstandsvorsitzender

Christoph Mittmann

Christoph Mittmann

berät bei msg for banking Kreditinstitute und Zahlungsdienstleister im Bereich Zahlungsverkehr. Er ist erfahren in der Einführung und Optimierung von Instant Payments Prozessen sowie in der Umstellung von SWIFT-FIN auf den ISO-20022-Standard in TARGET2 und Korrespondenzbankgeschäft.