Whitepaper

Digitale Roadmap – Whitepaper 2022

Banking 2030 - begleiten Sie uns auf einer (fiktiven) Reise zur vollständig digitalisierten Bank: Eine Bank im Jahre 2030 wird serviceorientiert agieren, ihren Betrieb in die Cloud verlegt haben, regulatorisch sicher sein und dank jederzeitiger Realtime-Informationen für das Management transparent gesteuert werden können. Wie das gehen soll? Das zeigen unsere Experten in unserem Whitepaper "Digitale Roadmap - der Weg zur vollständigen Digitalisierung im Banking". Viel Spaß beim Lesen!

882
3 Minuten Lesezeit
Whitepaper Digitale Roadmap

In dieser Collection enthalten:

Collection öffnen

Digitale Roadmap – der Weg zur vollständigen Digitalisierung im Banking

Die tiefgreifenden Veränderungen im Banking zeichnen sich bereits 2022 ab.
Wir (msg for banking) haben als Lösungsanbieter für Banken und FinTechs bei der Umsetzung der digitalen Transformation zwei Thesen für die Zukunft:

  1. 2030 wird eine Bank vollständig digital sein und
  2. 2030 wird eine neue Bank innerhalb von 48 Stunden den Betrieb aufnehmen.

Das klingt revolutionär! Denn obwohl Projekte zur digitalen Transformation omnipräsent sind, gleicht die Vielfalt der Teilaspekte vielen kleinen Schritten, die sich erst noch zu einem Weg vereinen müssen. Die wichtigsten Aspekte, die einer Umsetzung bedürfen, sind:

  • die Bestimmung des Reifegrads für die Transformationslücke sowie die Cloud-Readiness,
  • die Schaffung einer zukunftsfähigen Enterprise-Architektur,
  • die Definition der dafür erforderlichen IT- und Cloud-Strategie,
  • regulatorische Compliance,
  • die Nutzung von (im Jahr 2022 gerade aufstrebender) künstlicher Intelligenz,
  • die Einführung automatisierter, exzellenter und kundenzentrierter Prozesse und
  • der Wandel von hierarchischen hin zu agilen Organisations- und Projektmodellen.

Wie der Weg zur vollständigen Digitalisierung im Banking konkret aussieht, erläutern unsere Experten in unserem Whitepaper.

CTA_Whitepaper Digitale Roadmap

Jetzt kostenlos downloaden!

Digitale Roadmap – der Weg zur vollständigen Digitalisierung im Banking

Inhalt

Dieses Whitepaper beschäftigt sich mit sechs wichtigen Teilaspekten der digitalen Transformation im Banking. Eine vollständig digitalisierte Bank:

  • agiert serviceorientiert,
  • hat ihren Betrieb in die Cloud verlegt,
  • hat ihre Prozesse komplett als Prozess Repository standardisiert,
  • ist regulatorisch sicher und
  • kann dank Realtime-Informationen für das Management transparent gesteuert werden.

Der Weg der vollständigen Digitalisierung im Banking besteht aus vielen voneinander abhängigen Teilstrecken, die erst noch einem Weg bilden müssen. Betrachtet man nur einen dieser Aspekte als Silo, wird man das Ziel der "Digitalen Bank" nicht erreichen.

Jens Heilmann Executive Partner Digital Transformation, msg GillardonBSM AG

Ob etablierte Bank oder FinTech, die meisten Finanzdienstleister schätzen aus heutiger Sicht das Ziel, im Jahr 2030 voll digital zu sein, als richtig, aber – realistisch gesehen – als nicht erreichbar ein. Das liegt vor allem an der Vielfalt der bei der digitalen Transformation zu berücksichtigenden Aspekte, die diese zu einer komplexen Managementaufgabe macht. Damit sie gelingen kann, bedarf es einer holistischen Sicht auf

  • Kundenzentrierung,
  • IT und EA,
  • Organisation und Prozesse,
  • die Möglichkeiten künstlicher Intelligenz und
  • die regulatorischen Anforderungen.

Unsere Reise wird uns also mit vielen kleinen Schritten auf den Weg der vollständigen Digitalisierung führen.

Die Suche nach der Route beginnt mit der Bestimmung des digitalen Reifegrads, die einen ganzheitlichen und nachhaltigen Lösungsansatz entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt. Einer der Wege führt uns über Enterprise Architecture Management zu einem transparenten Zielbild der IT-Landschaft und einer fundierten IT-Strategie, bei der der Einsatz der Cloud der Schlüssel zu Skalierung und Flexibilität ist.

Auf der Reise lernen wir, regulatorische Anforderungen als Chance für die agile Umsetzung digitaler Transformation zu begreifen und uns dabei Auslagerungsmanagement und RegTechs zunutze zu machen. Künstliche Intelligenz führt uns auf den Weg zu vollkommen neuen Geschäftsmodellen. Und auf einem weiteren Weg der Kundenzentrierung nehmen wir unsere Kunden direkt mit, die wir dank exzellenter, digitaler und automatisierter Prozesse neu für uns begeistern können.

Das Know-how, das auf dieser Reise nötig ist, ist bei den Beschäftigten in den Häusern vorhanden. Doch neue agile Organisationsmodelle, die Interdisziplinarität fördern, sind unerlässlich, um das verteilte Know-how zu bündeln und in neue Geschäftsmodelle umzusetzen.

Denn unsere Reise wird uns nur zum Ziel führen, wenn wir neben den Kunden auch unsere Mitarbeiter mitnehmen.

Inhaltsverzeichnis des Whitepapers
  • Summary
  • Standortanalyse der digitale Reifegrad
  • Enterprise architecture – Enabler der digitalen Transformation
  • Regulatorik zwischen Hindernis und Treiber
  • Mit künstlicher Intelligenz Wert aus Daten schöpfen
  • Nur mit exzellenten Prozessen gelingen Kundenzentrierung und Effizienzsteigerung
  • Wettbewerbsfähig durch eine agile Bankorganisation
  • Zusammenfassung
CTA_Whitepaper Digitale Roadmap

Jetzt kostenlos downloaden!

Digitale Roadmap – der Weg zur vollständigen Digitalisierung im Banking

Chancen der Digitalisierung nutzen

Die digitale Transformation hat die Branche Banking erreicht und bietet vielfältige Chancen, um die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern – viel Engagement, Know-​how und Innovationsgeist sowohl vom Management als auch der Mitarbeiterschaft vorausgesetzt. Um sich in einer digitalen Gesellschaft erfolgreich zu positionieren, müssen Banken eine digitale Vision entwickeln, unternehmensweit digitale Kompetenz aufbauen und einsetzen, die digitale Interaktion mit den Kunden stärken und die technischen Voraussetzungen für digitale Innovationen schaffen. Wir unterstützen Sie bei den Herausforderungen! Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Informationen.

Mathias Steinmann

ist Ökonom und verantwortet als Partner bei msg GillardonBSM im Bereich Digital Transformation die Themen Facharchitekturen und Fachprozesse. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Beratung im Bankenumfeld und berät Banken und Sparkassen in Fragen der Gesamtbank- und Risikosteuerung sowie regulatorischen Themen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.