Video

360° CRR III – Eine ganzheitliche Betrachtung der Gesamtbankauswirkungen

Durch die Überarbeitung der Capital Requirements Regulation (CRR) stehen umfassende Veränderungen im europäischen Bankenumfeld bevor. Obwohl die Umsetzung der neuen regulatorischen Anforderungen erst ab 2025 erwartet wird, sind die Auswirkungen der CRR III auf verschiedene Handlungsfelder zum Teil bereits heute zu analysieren und in der Banksteuerung einzubinden. Daher ist es notwendig, die Perspektive zu ändern und sich von einer isolierten Betrachtung der Meldefähigkeit der Kapitalanforderungen zu lösen. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu diesem Perspektivwechsel beschreiten und die ganzheitlichen Auswirkungen der regulatorischen Änderungen auf die Gesamtbank beleuchten.

1971
1 Minuten Lesezeit

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In dieser Collection enthalten:

Collection öffnen

Im Video gehen unsere Experten näher auf die Themenfelder ein, die durch die Reform betroffen sind.

Devi Ndoj

Devi Ndoj

berät als Senior Business Consultant Kreditinstitute rund um die Themen ICAAP, Gesamtbanksteuerung und Risikocontrolling.

Christian Bachert

Christian Bachert

generiert mit seinem Consulting-Team Kundenmehrwerte in den Themen Strategy & Planning, Pricing & Controlling und Capital Management & Treasury. Bei Banken und Sparkassen tritt er zusätzlich im Interimsmanagement und als Großprojektleiter auf.

Andreas Mach

Andreas Mach

leitet bei msg for banking das Business Consulting Fachcluster. Er ist seit vielen Jahren als Autor, Referent, Berater und Experte in den Themen Banksteuerung, Risikomanagement, Controlling, Regulatorik sowie Compliance und Analytics beziehungsweise künstliche Intelligenz tätig. In diesen Themen unterstützt er zahlreiche Projekte in Banken und bei Finanzdienstleistern.

Simon Feyen

Simon Feyen

ist Betriebswirt und betreut bei msg for banking Kreditinstitute in Projekten zu den Themen der Bank- und Risikosteuerung (insbesondere der Eigengeschäftssteuerung und strategischen Fragestellungen) sowie den zugehörigen aufsichtsrechtlichen Anforderungen und ist darüber hinaus als Referent tätig.

Sandra Danner

Sandra Danner

ist Master Professional of Business Management und bei msg for banking auf die strategische Beratung, Konzeption und Projektleitung spezialisiert. Ihr Fokus liegt auf der Themenentwicklung für Geschäftsprozessanalyse im kalkulatorischen und regulatorischen Umfeld, sowie Risikomanagement und Banksteuerung.

Alexa Bell

Alexa Bell

hat den Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften und betreut bei msg for banking Banken und Sparkassen in den Themen Vertriebsmanagement und Kalkulation von der strategischen Ausrichtung bis zur technischen Umsetzung. Zudem unterstützt sie als Coach und Referentin Vertriebsteams und Führungspersonen.

Nicola Lambertz

Nicola Lambertz

ist als Fachexpertin für das Thema Kreditrisiko in der Produktentwicklung der Meldewesensoftware BAIS tätig. Sie ist unter anderem fachliche Ansprechpartnerin rund um die Themen KSA, IRB und Eigenmittelbestimmung und darüber hinaus federführend für die fachliche Umsetzung der RWA-Berechnung gemäß CRR III zuständig.

msg for banking

denkt Banking neu und bietet seinen Kunden smarte, innovative und plattformbasierte digitalisierte Lösungen aus einer Hand.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.